login

Bargeldloses und kontaktloses Bezahlen


Bargeldloses Bezahlen kann auf verschiedene Arten und Weisen geschehen. Zur Auswahl stehen: Beim girocard/Electronic-Cash-Verfahren mit Zahlungsgarantie gibt Ihr Kunde seine Geheimzahl (PIN) in das EC-Terminal ein. Danach wird das Konto online überprüft und eine Zahlungsgarantie von der Bank des Kunden übermittelt, vorausgesetzt, dass die Bonität in Ordnung ist. Wurde die Karte als gestohlen oder verloren gemeldet, erhalten Sie eine Information über den EC-Kartenleser.

Bei einer Bezahlung ohne PIN erteilt Ihr Kunde mit seiner Unterschrift eine Einzugsermächtigung. Hierbei handelt es sich jedoch um bargeldloses Bezahlen ohne Zahlungsgarantie. Der Kunde oder seine Bank/Sparkasse können gegen diese Zahlung widersprechen, die Bonität des Kunden wird bei dieser Bezahlung am EC-Kartenleser nicht überprüft, und Sie bekommen daher vom Terminal keine Rückmeldung über den möglichen Missbrauch der Geld- oder Kreditkarte.


Kontaktloses Bezahlen


Mit dem neuen Verfahren kontaktloses Bezahlen können Ihre Kunden Beträge bis 20 Euro über die Geldkarte ohne Unterschrift oder PIN begleichen. Kontaktloses Bezahlen erfordert lediglich, dass die Karte an einen EC-Kartenleser gehalten wird. Der zu zahlende Betrag wird automatisch abgebucht. Das macht den Bezahlvorgang noch einfacher, schneller und sicherer als herkömmliches bargeldloses Bezahlen am EC-Terminal.

Wenn Sie als Händler oder Dienstleister ausländische Kunden wie bspw. Touristen haben, sollten Sie überprüfen, ob ein Kreditkartenlesegerät speziell freigeschaltet wird und Sie auch dieser Kundschaft ein bargeldloses Bezahlen ermöglichen.



Vorteile: bargeldloses Bezahlen am EC-Cash-Gerät


Das bargeldlose Bezahlen am EC-Cash-Gerät ist schneller und zieht geringere Wartezeiten für Ihre Kunden nach sich. Somit ergibt sich ein höherer Umsatz durch Kartenzahlung und deren Kreditkartenakzeptanz, verbunden mit viel geringeren Kosten für Ihr Bargeldhandling und einem sinkenden Falschgeldrisiko durch weniger Bargeld. Zudem ist ein EC-Kartenlesegerät hygienischer als der Umgang mit Bargeld. Es handelt sich um zukunftssichere Technologie – Stichwort: kontaktloses Bezahlen – mit minimiertem Überfallrisiko.


Bargeld- und kontaktloses Bezahlen eröffnet neue Umsatzchancen


Händler, die keine Kartenzahlung via EC-Cash-Gerät anbieten, verpassen viele Chancen! Der Tourismus ist nach wie vor einer der größten Wirtschaftszweige in vielen Städten. Touristen wiederum sind oftmals auf die Kartenzahlung angewiesen, um nicht eigens Geld bei einer Bank tauschen zu müssen. Ein EC-Kartenlesegerät ermöglicht es den Reisenden, Käufe zu tätigen, deren Budget das des getauschten Bargeldes übersteigt. Immer mehr Menschen bezahlen mehr und mehr mit Karten, gerade in Cafés, Bars und Restaurants. Eine Studie der Bundesbank zeigt, dass die Zahl derer, die EC- und Kreditkarten auch für kleine und mittlere Beträge verwenden, immer mehr wächst. Für fast 30 Prozent aller Zahlungen werden inzwischen Karten eingesetzt. Gute Gründe für das EC-Kartenlesegerät und dafür, innovative Weiterentwicklungen wie z. B. kontaktloses Bezahlen nicht außer Acht zu lassen.

nach Oben