Kartenzahlungsgerät mieten oder kaufen. EC Kartenzahlungsgeräte im Vergleich auch mobil.

Kartenzahlungsgerät Kartenzahlungsgeräte mieten oder kaufen
EC Kartenzahlungsgerät
EC Kartenzahlungsgeräte Karten Lesegerät mobil mieten oder kaufen
Mobiles Kartenzahlungsgerät

Kartenzahlungsgerät mieten oder Kartenzahlungsgerät kaufen. Alternativ auch EC Kartenzahlungsgerät genannt, sind sowohl stationäre als auch mobile Zahlungsgeräte für die Abwicklung von bargeldlosem Bezahlen. Kartenzahlungsgeräte sind für Zahlungen mit der EC-Karte, der heutigen Girokarte ebenso geeignet wie für Bezahlvorgänge mit der Kreditkarte. Für die Akzeptanz des bargeldlosen Bezahlvorganges gelten die beiden Voraussetzungen

• PIN als Personal Identification Number, umgangssprachlich Geheimzahl genannt

• ausreichende Kontodeckung für den betreffenden Zahlungsvorgang oder ein entsprechender Kreditrahmen

Bargeldloser Zahlungsverkehr am EC Kartenzahlungsgerät auf dem Vormarsch

Auch in Deutschland ist die zunehmende Bedeutung des bargeldlosen Zahlungsverkehr deutlich spürbar. Immer mehr Verbraucher bevorzugen im stationären Einzelhandel das schnelle Kartenzahlungen auch kontaktlos möglich sind. Während noch bis vor wenigen Jahren die Anschaffung des Kartenzahlungsgerät für den Händler eine recht teure Investition war, ist die heutige Situation deutlich anders. Gängige Praxis sind heutzutage das handliche Kartenzahlgerät welches Sie bei Terminal Trade Payment Service mieten oder kaufen können.

Kundenbindung und Kundengewinnung am Zahlungsgerät

Der zufriedene Kunde ist König -> an diesem Grundsatz orientiert sich der örtliche Einzelhandel. Als wesentlicher Bestandteil der Kundenzufriedenheit insgesamt gilt der Bezahlvorgang am Kartenzahlgerät. Ist der Kauf einmal abgeschlossen, dann soll es an der Kasse möglichst schnell gehen. Da ist das Bargeld mit Scheinen und Münzen so zeitaufwändig wie lästig. Ohne die Kartenzahlungsgeräte als Bezahloption anzubieten, ist der spürbare Kundenschwund lediglich eine Frage der Zeit. Der Händler merkt das am schleichenden Umsatzrückgang sowie in der Folge davon am sinkenden Gewinn.

Einfache Bedienungs- und Funktionsfähigkeit der Kartenzahlungsgeräte

Die Funktionsweise der Kartenzahlungsgeräte ist denkbar einfach. Über den Kartenleser wird mit dem Chip der Girokarte nebst der eingegebenen PIN die Onlineverbindung zum Kreditinstitut des Kunden hergestellt. Der Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der EC-Karte erfolgt in Echtzeit. Je nach Kartenzahlungsgerät bestätigt der Kunde den Zahlungsvorgang per Unterschrift; an modernen EC Terminals ist die PIN-Eingabe ausreichend. Der Händler benötigt lediglich eine funktionierende, wie es genannt wird stehende Internetverbindung per DSL, W-LAN respektive LTE.


Kartenzahlungsgerät im Vergleich: Transparente Kosten, beim mieten oder kaufen

Zum Vergleich der Kostenarten für die Anschaffung und Benutzung eines EC Kartenzahlungsgerät gehören die

• einmaligen Anschaffungskosten der Hardware beim kaufen oder laufende Kosten beim mieten

• ein laufender Depot-Service ist für die Abwicklung, den Support oder einen eventuellen kostenfreien Austausch notwendig

• Umsatzgebühren (Mindestumsatz gibt es bei uns nicht, Gebühr je Zahlungsvorgang der deutschen Kreditwirtschaft + Transaktionsgebühren) -> verschiedene Zahlverfahren für Kartenzahlgeräte

Demgegenüber stehen die Einnahmen aus dem Umsatz mit einer Kartenzahlung. Für den Händler bleibt die Kostenstruktur der Ausgaben transparent, günstig und überschaubar. Er kann fest davon ausgehen, dass ein erheblicher Umsatzanteil ohne das Angebot von EC Kartenzahlungsgeräten überhaupt nicht generierbar wäre. Auch in dieser Hinsicht sind die Anbieter zahlreich, daher die genauen Kosten vergleichen. Wir legen diese offen dar und haben keine versteckten Kosten in den Verträgen.

EC Karten Zahlgerät – bargeldloses Bezahlen | Vorteile vs. Nachteile

Bargeldloses Bezahlen mit der EC Karte oder dem Smartphone und einem Zahlungsgerät sind ein Junktim. Eins geht nicht ohne das andere; beide gehören zusammen. Kunde und Käufer haben jeder seinen eigenen Vorteil, und insofern bietet das EC Karten Zahlgerät ausschließlich Vorteile. Einziger Nachteil für den Kunden ist der Verlust seiner EC-Karte durch Verlieren oder Diebstahl.

Das steht jedoch in keinerlei Zusammenhang mit dem Karten Terminal des Händlers. Der kann unter einer mittlerweile großen Vielfalt an Marken (z.B. Ingenico, CCV, Verifone, Wordline z.B. wie das Ingenico Desk 3500 kaufen ) das Electronic Cash Terminal auswählen und sich so aus vielen guten das für seine Bedürfnisse beste EC Gerät aussuchen.

Kartenzahlungsgeräte mobil im Vergleich

Wir bieten Ihnen verschiedene Kartenzahlungsgeräte mobil sowie stationär an. Als Einsteigermodell empfehlen wir Ihnen das Ingenico Move3500 welches Sie über Ihr WLAN-Netzwerk oder mit einer von uns gelieferten GPRS-Datenkarte einsetzen können. Eine weitere Auswahl von stationären Geräten finden Sie in der Rubrik EC Karten Gerät.

Gerne Informieren wir Sie dazu, welche Karten-Zahlungsgeräte am besten für Sie geeignet sind.