Kontosplitting / DCC Verfahren / Tax Free Funktion und digitales Belegmanagement

Bei Zahlungen mit einem EC Terminal können Händler einige Sonderfunktionen nutzen. Die vier wesentlichen erläutern wir in diesem Beitrag.

Kontosplitting

Mit dieser Funktion kann das EC Cash Terminal die Umsätze auf mehrere Konten schicken. Sie verwenden mit der Auswahl Kontosplitting verschiedene Bankkonten für Gutschriften von girocard-Umsätzen. Nützlich ist diese Funktion beispielsweise in Gemeinschaftspraxen. Der Kunde oder Patient überweist mit seiner EC-Karte das Geld jeweils an den Arzt oder Dienstleister, der die entsprechende Leistung erbracht hat. Dazu muss die Gemeinschaftspraxis nur ein einziges Terminal anschaffen. An diesem wird per Kontosplitting durch die Rezeptionistin jeweils eingestellt, auf welches Konto der Betrag fließen soll.

DCC Verfahren

Dieses Verfahren bedeutet Dynamic currency conversion (dynamische Währungsumrechnung). Wenn ein EC Karten Terminal das DCC Verfahren anwendet, werden Währungen am PoS direkt zum Tageskurs umgerechnet. Eine solche Funktion ist beispielsweise in der Tourismusbranche, bei Reiseveranstaltern, auf Flughäfen und in Souvenirshops sehr nützlich. Der ausländische Kunde bezahlt mit seiner Kreditkarte in der Währung seines Landes, das Terminal rechnet mit dem DCC Verfahren den Betrag zum Tageskurs in die Heimatwährung des Händlers um.

Der Kunde sieht während des Zahlungsvorganges den Betrag in seiner Heimatwährung und in der Währung am PoS. Er kann selbst entscheiden, welche Währung er wählt. Mit Stand März 2020 unterstützt der Service Dynamic Currency Conversion 24 Währungen – diejenigen, die auf der Welt und gerade von Reisenden am häufigsten verwendet werden.

Tax Free Funktion

Mit dieser bieten Händler den ausländischen Kunden die Möglichkeit einer Mehrwertsteuererstattung auf die Einkäufe im Geschäft. Terminals mit einer Tax Free Funktion tragen das blau-weiße Global Blue Logo. Das EC Karten Lesegerät erkennt bei einem Kunden automatisch, ob dieser Kunde zum Shopping mit der Tax Free Funktion berechtigt ist. Vorteile für den Händler sind:

  • Zusatzservice für Auslandskunden, dadurch zusätzliche Kundschaft
  • Präsentation als Tax-Free-Partner
  • Global Blue übernimmt Vorfinanzierung der Mehrwertsteuer
  • Rückerstattung empfinden viele Kunden als Rabatt, was weitere Käufe fördert
  • System ist absolut rechtskonform

Hierfür ist eine Anmeldung bei Global Blue erforderlich. Der Händler erhält dann den Tax-Free-Akzeptanzaufkleber.

Digitales Belegmanagement

Bei einem Händler fallen viele Belege an, so Auswahlbelege, Belege für Kundenretouren, Lieferscheine, Rechnungen und Kassenabschlüsse. Diese Belege müssen vom Kunden oder von einem Mitarbeiter per Unterschrift quittiert werden. Ein digitales Belegmanagement beendet die Papierflut, weil die Belege rechtssicher digital verwaltet werden und sofort abrufbar sind. Das spart Zeit, Nerven und Ressourcen. Ein sicheres digitales Belegmanagement garantiert die sofortige Verfügbarkeit aller Belege, ihre Vollständigkeit und ihre automatische Archivierung.

Sie lassen sich natürlich auf Anforderung auch ausdrucken! Die Signatur des Kunden oder Mitarbeiters erfolgt auf einem SignPad auf dem POS Terminal. Wir kennen das alle von Paketlieferanten, denen wir ihre Lieferungen so quittieren. Die Software fügt diese Unterschrift automatisch in das digitale Dokument ein. Der Vorgang ist also rechtssicher.

Gern Beraten wir Sie zu den zusätzlichen Funktionen.