POS Terminal mieten oder kaufen. POS Geräte für bargeldlose Zahlungen

In diesem Artikel zeigen wir ihnen die Vorteile des POS Terminal

  • welche Kosten bei einem POS Terminal mieten oder POS Terminal kaufen auf Sie zukommen und
  • wie Sie von der Kombination mit einem Kreditkarten Akzeptanz-Vertrag profitieren können

Die Kosten für ein POS Terminal, zum mieten oder kaufen

Ein POS Terminal können sie mieten oder auch kaufen. Bei der Miete haben Sie feste Mietkosten im Monat für das POS Terminal. Beim Kauf fallen diese Anschaffungskosten für das POS System nur einmalig an. Somit haben Sie nur die Kosten für den monatlichen Service, damit die POS Zahlung abgewickelt werden kann. Dieser z.B. Depot-Service beinhaltet aber noch mehr Vorteile wie eine kostenfreie Service-Nummer 0800, welche zu 24 Stunden und 365 Tagen im Jahr erreichbar ist. Ebenso wird Ihr POS Gerät bei einem Defekt kostenfrei innerhalb von 24 Stunden ausgetauscht, damit Sie auch weiterhin Zahlungen entgegen nehmen können.

Mobile POS Terminal am Point of Sale

Mobile POS Terminal am Point of Sale Terminal. Für jede Branche gibt es individuelle Bezahlfunktionen im POS Zahlungsverkehr. Man sollte den Einsatzbereich des POS Terminals in verschiedene Bereiche teilen.

Ist Ihr Point of Sale ( POS ) an einen festen Kassenplatz gebunden dann empfehlen wir ein stationäres Kartenlesegerät, welches mit dazugehörigem Kassenkabel über die ZVT / OPI Schnittstelle kommunizieren kann. Falls Sie die Anbindung an eine Kasse nicht wünschen. Können diese Geräte mit integrierten Thermodrucker auch ohne eine Kassenanbindung, Zahlungen bargeldlos abwickeln. Die laufenden Kosten hierfür sind unter 10 Euro mit dem Ingenico iCT 220 möglich.

Bei unseren portablen EC Geräten ist der Point of Sale flexibel und kann innerhalb Ihres WLAN-Netzwerkes oder der Reichweite der Bluetooth Ladestation eingesetzt werden. Somit ist eine einfache und bequeme POS Zahlung für Kunden möglich z. B. im Restaurant oder dem Freisitz. Diese mobile POS Terminals sind durch wenige Mehrkosten auch schon günstig zu mieten.

Mit mobilen EC-Terminals ist die Verbindung per GPRS-Datenkarte möglich. Damit sind Zahlungen an Orten möglich wo der Kunde einfach vor der Haustür seine Rechnung per Kartenzahlung tätigen kann z.B. bei Taxi-Fahrten oder Lieferdiensten. Auch hier kommen nur geringe Kosten für die Daten-Flatrate zum POS-Gerät dazu.

Mehr bargeldlose Zahlungen per Kreditkartenakzeptanz 

Bargeldlose Zahlungen -> In vielen Geschäften, Bezahlen die Kunden in Deutschland mittlerweile schon zu über 40 % mit einer EC -oder auch Kreditkarte. Bei sehr hohen Anschaffungskosten ist dies in der Regel für den Kunden ein wichtiges Kaufkriterium wenn er diese Ware per VISA, Master Card oder American Express bargeldlos Bezahlen kann. Zudem sollte man als Händler auch seinen Kundenkreis kennen, wenn diese je nach Branche auch aus anderen Regionen kommen. Wie z.B. dem asiatischen Raum, dann sollte die jeweilige Kreditkartenakzeptanz für Zahlungen wie JCB, CUP oder Alipay vorhanden sein.

Zusammenfassung zum POS Gerät

Mit einem POS Gerät ab 6,90 € ist bereits das bargeldlose Bezahlen möglich. Damit sind schon mit geringen monatlichen Kosten bargeldlose Zahlungen für Ihre Kunden möglich. Zu dem sparen Sie Kosten für den Transfer und einen nicht unerheblichen Zeitaufwand für das Handling mit dem Bargeld. In Kombination mit einer Kreditkartenakzeptanz von Terminal Trade erweitern Sie das POS Geräte um eine weitere Akzeptanz der bargeldlosen Zahlungsmöglichkeiten. Für die am häufigsten Kreditkarten auf dem deutschen Markt. Dort sollte man die gängigen Karten wie maestro, v-pay, Visa und MasterCard akzeptieren. Dazu versuchen wir Anhand des Umsatzes Ihnen ein günstiges Disagio der jeweiligen Kartengesellschaften anzubieten, damit Ihnen dieser Umsatz nicht verloren geht.

Gern Beraten wir Sie zu individuellen POS Zahlungen.